CHM-Dateien bearbeiten

Oft gibt es von alten Hilfeprojekten nur noch die CHM-Datei. Soll das Projekt l√§ngerfristig bearbeitet werden, dann empfielt sich ein Import in den DA-HelpCreator mit dem kostenlosen Import-Tool. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie wir kleinere √Ąnderungen vornehmen k√∂nnen.

Was ben√∂tigen wir? Zuerst m√ľssen wir den Microsoft HTML Help Workshop herunterladen.

Laden Sie folgende Datei herunter:

Installieren Sie die Software anschlie√üend mit den Vorgabewerten. F√ľr die Bearbeitung der HTML-Dateien verwenden wir sp√§ter einen einfach Texteditor.

Entpacken der Hilfedatei

Anschlie√üend entpacken wir die CHM-Datei. Dies ist in unserem Blogartikel “Entpacken einer CHM-Datei” beschrieben.

Nach dem Entpacken sollte das Projekt auf Ihrer Festplatte liegen, hier ein Beispiel:

In dem Verzeichnis finden Sie nun die HTML-Dateien, Bilder und weitere Dateien, welche zur CHM-Datei geh√∂ren. Ebenfalls vorhanden sein sollte eine Inhaltsverzeichnis-Datei. Dies ist in unserem Fall die “toc.hhc”. Diese enth√§lt den Aufbau der Baumstruktur in der CHM-Datei und die Verweise auf die einzelnen HTML-Dateien:

Über diese Datei können Sie auch herausfinden, welche HTML-Datei zu welchem Eintrag gehört. Je nach Aufbau der CHM-Datei, kein einfaches Unterfangen.

Projekt in Html Workshop importieren

Erstellen Sie zuerst ein neues Projekt in der Software:

Als Speicherort bietet sich das Exportverzeichnis an:

Im n√§chsten Schritt k√∂nnen wir bestehende Index- und Inhaltsverzeichnis-Dateien hinf√ľgen:

Auf das Hinzuf√ľgen der HTML-Dateien k√∂nnen wir hier verzichten, diese werden √ľber das Inhaltsverzeichnis und die internen Links eingebunden.

Hier geben wir den Speicherpfad zu den Dateien an.

Das Projekt wird nun ge√∂ffnet. Machen wir zuerst einen Testlauf, ob wir aus dem Projekt wieder eine CHM-Datei bauen k√∂nnen. Dazu klicken wir auf den Kompilieren-Button in der Men√ľleiste:

Wir bestätigen den Dialog und anschließend wird die neue CHM-Datei im Projekt-Verzeichnis abgelegt:

Falls beim Aufruf der CHM-Datei ein Fehler erscheint (Seite nicht gefunden), dann sollten Sie eine Start-HTML-Datei festlegen:

Bearbeiten der Inhalte

Wie bearbeite ich nun die Inhalte? Schauen wir in das Projektverzeichnis sehen wir jede Menge Ordner und HTML-Dateien. Die genaue Ordnung, Aufbau und die Dateinamen hängen sehr von der CHM-Datei ab bzw. wie diese intern aufgebaut ist.

Die HTML-Dateien können Sie mit einem beliebigen HTML-Editor bearbeiten.

Hier bietet sich ein Tool wie NVU oder ein einfacher Texteditor ein.

Fazit

Am Ende k√∂nnen Sie das Projekt erneut mit den √Ąnderungen kompilieren. F√ľr einfache √Ąnderungen ist diese Methode gut geeignet. F√ľr komplexe √Ąnderungen ist diese Methode weniger geeignet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.